Jetzt neu
Halbieren Sie die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeitender!
« Zurück zum Blog

Sicherheit zahlt sich aus: So senken Sie Sicherheitskosten durch höheres Mitarbeiterengagement

White Paper lesen
Beekeeper's guide to reducing safety costs

Allein in Deutschland belaufen sich die Gesamtkosten von Arbeitsunfällen auf schätzungsweise 4 Milliarden Euro im Jahr. Das sind etwa 3.300 Euro pro Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin. Auch wenn dies eine beunruhigende Statistik sein mag, zeigen neuere Untersuchungen, dass Unternehmen auf überraschende Weise die Arbeitssicherheit verbessern und diese Kosten senken können.

Möchten Sie wissen, warum Digitalisierung im gewerblichen Bereich der Schlüssel zu geringeren Kosten ist? Laden Sie unser kostenloses eBook herunter.

Das Forschungsinstitut Gallup hat festgestellt, dass Unternehmen mit einer hohen Mitarbeitereinbindung 70 % weniger Sicherheitsvorfälle verzeichneten. Das bedeutet, dass hoch engagierte Mitarbeitende einen sichereren Arbeitsplatz schaffen.

Zuerst schauen wir uns an, was Mitarbeitereinbindung bedeutet. Dann werden wir auf spezifische Weise darauf eingehen, wie höhere Engagement-Raten die Sicherheit der gewerblichen Mitarbeitendenverbessern.

Was ist Mitarbeitereinbindung?

Einfach ausgedrückt beschreibt Mitarbeitereinbindung die Beziehung, die Mitarbeitende mit der Organisation haben, für die sie arbeiten.

Wenn Mitarbeitende sehr engagiert sind, haben sie Spaß an ihrem Job und tun alles, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Durch Investitionen in die richtigen Tools können Unternehmen das Engagement der Mitarbeitenden steigern und auf einem hohen Niveau halten.

Mobile Plattformen wie Beekeeper ermöglichen Kommunikation und Feedback in Echtzeit. Sehen wir uns an, warum ungehinderte, transparente Kommunikation zu mehr Sicherheit für gewerbliche Mitarbeitende führt.

  1. Unternehmensweite Sicherheitskampagnen

Durch die Nutzung einer mobilen Kommunikationsplattform können Unternehmen sicher sein, dass gewerbliche Mitarbeitende über wichtige Gesundheits- und Sicherheitsupdates informiert bleiben.

Unternehmensweite Sicherheitskampagnen haben eine viel höhere Chance, Wirkung zu erzielen, wenn sie auf bequeme und für gewerbliche Mitarbeitende zugängliche Weise durchgeführt werden.

Beekeeper's guide to company-wide safety campaigns
Erstellen von Gesundheits- und Sicherheitsupdates mit Beekeeper

2. Feedback von der Frontline

Wenn gewerbliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Möglichkeit haben, Feedback zu den Sicherheitsbedingungen zu geben, können Unternehmen diese Rückkopplung nutzen, um Sicherheitsstandards zu verbessern.

Engagierte Mitarbeitende haben die Werkzeuge, die sie brauchen, um Feedback zu geben, und sie wissen, dass Manager zuhören werden. Mitarbeitende, die wissen, dass ihre Stimme gehört und geschätzt wird, melden sich eher, wenn sie Sicherheitsbedenken haben.

3. Standardisierte Sicherheitsverfahren

Das Ziel standardisierter Sicherheitsverfahren besteht darin, sicherzustellen, dass alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Sicherheitsmaßnahmen kennen und konsequent befolgen.

Mobile Plattformen wie Beekeeper machen es gewerblichen Mitarbeitenden leicht, jederzeit einen Überblick über diese Standards zu haben. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sicherheitsverfahren unternehmensweit umgesetzt werden.

standardized safety procedures with Beekeeper

4. Eine Kultur der Sicherheit

Engagierte Mitarbeitende, die sich aktiv daran beteiligen, die Arbeit sicherer zu machen, schaffen unweigerlich eine Unternehmenskultur, in der Sicherheit an erster Stelle steht.

Beekeeper's guide to safety culture

Wenn Sicherheit oberste Priorität hat, passieren weniger Unfälle. Und wenn doch etwas passiert, können Unternehmen Vorfälle melden und analysieren, damit sie sich nicht wiederholen.

Das Engagement der Mitarbeitenden schafft ein Bewusstsein für Sicherheitsbedenken, damit Unternehmen präventive Maßnahmen ergreifen können. Gewerblichen Mitarbeitenden die richtigen Tools zu geben, um sich einzubringen, führt letztendlich zu einem sichereren Arbeitsplatz.

Möchten Sie weitere Beispiele aus der Praxis, wie gewerbliche Belegschaften von Digitalisierung profitiert haben? Laden Sie unten unser eBook herunter.