Datenschutzbestimmungen

Beekeeper collaborations hub
Hospitality Employees Working

Geltung 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von der Beekeeper AG angebotenen Produkte, Websites und Services (die „Services“), jedoch nicht für Websites Dritter, auf die unsere Services ggf. verlinken und die ihrer eigenen Datenschutzerklärung unterliegen.

Verantwortlicher

Die Beekeeper AG (Hönggerstrasse 65, 8037 Zürich, Schweiz, E-Mail: [email protected]) ist Verantwortliche Person im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“). 

 

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

 

Dr. Amir Ameri, Group Data Protection and Privacy Officer

[email protected]

 

Unser Vertreter in der EU für Anfragen ist: [Rent 24 - Beekeeper - Potsdamerstr. 182 - 10783 Berlin - Deutschland].

Grundsätzliches

Die Begriffe „wir“, „uns“, „unser“ bezeichnen die Beekeeper AG. Die Begriffe „Sie“ und „Ihr/e“ beziehen sich auf Sie als Abonnent oder Nutzer unserer Services. 

 

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürliche Person sind, identifiziert werden kann, Art. 4 Nr. 1 DSGVO. Im Anwendungsbereich des Schweizer Datenschutzgesetzes erfasst der Begriff personenbezogene Daten auch Daten juristischer Personen. 

Datenerhebung

Daten über Sie erhalten wir z.B. dadurch, dass Sie unsere Website aufrufen, Ihre Daten auf unserer Website beekeeper.io („unsere Site“) eingeben oder indem Sie mit uns per Telefon, E-Mail oder in sonstiger Weise korrespondieren. Dazu gehören z.B. Informationen, die Sie bei der Anmeldung auf unserer Site eingeben, oder wenn Sie unsere Services abonnieren, oder in Diskussionsforen oder an sonstigen Social-Media-Funktionen unserer Site teilnehmen, und wenn Sie uns über unsere Site ein Problem melden. Die Informationen, die Sie uns mitteilen, beinhalten zum Beispiel Ihren Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und / oder Telefonnummer, ein persönliches Profil und Ihr Foto. Jede Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützt sich auf eine Rechtsgrundlage, die im Folgenden jeweils angegeben wird.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Jede Datenverarbeitung bedarf einer Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, kann die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO gestützt werden.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, kann sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gestützt werden.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung unserer Verpflichtung, Ihnen die Services gemäss den zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Servicebedingungen zur Verfügung zu stellen; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
  • Sie über Änderungen an unseren Services zu unterrichten; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
  • um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website so effizient wie möglich für Sie auf Ihrem Computer dargestellt werden; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) oder f) DSGVO.
  • um Ihnen die Teilnahme an Test- und Probeangeboten unserer Services zu ermöglichen; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 
  • Sie über Teile der Services zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO;
  • im Rahmen unserer Bemühungen, Ihnen grösstmögliche Sicherheit bei der Nutzung unserer Site zu bieten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir verarbeiten auch Daten, die sich keiner Person zuordnen lassen. Dabei handelt es sich um Daten, die Sie nicht persönlich identifizieren, einschliesslich anonymer Informationen und aggregierter Daten. Diese Angaben helfen uns, ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, in welcher Weise unsere Besucher die Services nutzen, Demographien, Interessen und Verhaltensweisen unserer Besucher zu analysieren, die Services zu verbessern, Besuchern auf sie zugeschnittene Services und Informationen anbieten zu können, und ähnliche Zwecke.

Feedback

Wenn Sie uns kontaktieren, um uns Ihr Feedback zu geben, eine Beschwerde einzureichen oder eine Frage zu stellen, halten wir personenbezogene Daten und sonstige Angaben, die Sie uns in Ihrer Mitteilung übermitteln, fest, damit wir auf Ihre Mitteilung entsprechend eingehen können. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Feedbackbearbeitung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Aktivität

Wenn Sie unsere Services nutzen, empfangen und speichern wir bestimmte Angaben über Ihre Nutzung der Services. Hierzu gehören IP-Adressen, Browsertypen, Domainnamen und andere statistische Daten über Ihre Nutzung der Services. Wir nutzen diese Daten für die Performancemessung unserer Webseite und Weiterentwicklung unserer Produkte und Serviceangebote. 

Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Qualität unserer Leistungen zu steigern. Der Begriff „Cookies“ bezeichnet kleine Datensätze, die der Festplatte Ihres Computers von einer Website zugesandt werden, während sie die Site einsehen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, bei der es sich um eine eindeutige Kennung des Cookies handelt. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. 

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Wir setzen sowohl Session-Cookies ein (die beim Schliessen des Browsers erlöschen) als auch permanente Cookies (die so lang in Ihrem Computer verbleiben bis sie von Ihnen gelöscht werden). Permanente Cookies können Sie mithilfe der Anleitungen Ihrer Browser-Hilfe entfernen. Wenn Sie sich dazu entschliessen, Cookies zu deaktivieren, besteht die Möglichkeit, dass einige Teilbereiche unserer Services nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Der Einsatz von Cookies stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. 

Offenlegung von Daten

    • Rechtliche Verpflichtung

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen aufgrund einer Aufforderung zur Angabe von Daten, wenn wir meinen, dass diese Offenlegung geltendem Recht, behördlichen Vorschriften bzw. einem rechtmässigen Verfahren entspricht oder in sonstiger Weise aufgrund von Gesetzen und Vorschriften verlangt werden kann. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

    • Verstoss gegen Servicebedingungen

Zudem können wir Ihre personenbezogenen Daten an Rechtsvertreter oder Behörden offenlegen, wenn wir meinen, dass Sie mit Ihren Handlungen gegen unsere Servicebedingungen und die Datenschutzerklärung verstossen haben, oder um unsere Rechte, unser Eigentum und unsere Sicherheit bzw. die von anderen zu schützen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    • Weiterabe an Angehörige der Unternehmensgruppe

Ggf. übermitteln wir personenbezogene Daten an andere Unternehmensteile, z.B. für Abrechnungszwecke. In diesem Fall stützt die Übermittlung sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. 

Links

Die Services können Links zu Websites Dritter ohne Verbindung zu uns beinhalten. Ausser wie hier dargelegt, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Dritten weiter und sind weder für deren Datenschutzvorkehrungen verantwortlich noch übernehmen wir eine entsprechende Haftung. Wir empfehlen, dass Sie die Datenschutzerklärungen dieser Websites Dritter lesen.

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen eingeführt, um die Daten, die wir verwalten, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, zufälligen oder vorsätzlichen Verlust, zufällige oder vorsätzliche Zerstörung und gegen Zugriff seitens unbefugter Personen zu schützen. Bei der Datenübertragung über unsere Systeme verwenden wir aktuelle TLS-Verschlüsselung. Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden durch einen fortlaufenden Prozess ständig weiter optimiert.

Wir können jedoch nicht garantieren, dass jede Internet- oder E-Mail-Übertragung vollständig sicher oder fehlerfrei ist, und mit Ausnahme unserer Garantie, technische und organisatorische Massnahmen für eine technische Absicherung aller Datenübertragungen einzusetzen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren und haften deshalb nicht für abgefangene Daten, die über das Internet versandt wurden, oder dafür, dass Dritte mit widerrufenen, gestohlenen, gefälschten oder in sonstiger Weise unsicheren Zertifikaten arbeiten.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck, für den diese erhoben wurden oder für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen wie z.B. gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erforderlich ist. Die Daten werden spätestens innerhalb von einem Monat nach Wegfall des jeweiligen Zweckes gelöscht.

Betroffenenrechte

Ihnen als betroffenen Personen stehen umfangreiche Rechte zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Auf Anforderung werden wir Sie schriftlich, entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, darüber informieren, ob und gegebenenfalls welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenfrei einsehen und deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung verlangen. Zu diesem Zweck und/oder um weitere Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie aufbewahren, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Anforderung werden wir Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Um eines der in diesem Abschnitt genannten Rechte auszuüben oder im Fall von Fragen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse. Sie können auch unseren Datenschutzbeauftragen unter [email protected] kontaktieren, der Ihnen gerne weitere von Ihnen gewünschte Informationen geben oder sich um Ihre Vorschläge oder Beschwerden kümmern wird.

Sie haben auch das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling.

Bedingungen und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Es steht uns frei, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die neue Version wird stets auf dieser Website gepostet. Diese Änderungen sind für neue Nutzer unserer Services mit sofortiger Wirkung verbindlich und werden für bestehende Nutzer durch die fortgesetzte Nutzung der Services nach dem Datum des Inkrafttretens der geposteten Änderung wirksam. Falls Sie die Änderungen in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nicht genehmigen möchten, müssen Sie uns vor Inkrafttreten dieser Änderungen davon in Kenntnis setzen, dass Sie Ihr Konto bei uns deaktivieren wollen. Bitte beachten Sie, dass Sie stets dafür verantwortlich sind, Ihre personenbezogenen Daten auf dem neusten Stand zu halten und uns Ihre aktuellen Kontaktinformationen zukommen zu lassen.

 

Noch Fragen? Sie können jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie noch Fragen über diese Datenschutzerklärung hinsichtlich personenbezogener Daten haben. Sie können uns an folgende Anschrift schreiben:

Beekeeper AG
Hönggerstrasse 65
8037 Zürich
Schweiz