White Paper: Hotelkrisen - Planung und Kommunikation

Bereiten Sie sich mit diesen Richtlinien speziell auf Krisen in der Hotellerie vor

In dem Bestreben, Gastfreundschaft und Sicherheit miteinander in Einklang zu bringen, ist die Hotellerie und Beherbergungsbranche in einzigartiger Weise krisenanfällig und bekanntlich schwer zu regulieren. Aber die Herausforderungen der Sicherheitsvorschriften hören nicht bei unvorhersehbarem Verhalten der Gäste auf. Ein aktueller Aufwärtstrend bei Naturkatastrophen stellt eine ganz andere Bedrohung für das Hotelmanagement
dar.

In diesem endlosen Geflecht möglicher, schiefgegangener Umstände ist es leicht, sich mutlos und unsicher darin zu fühlen, wie man die Mitarbeiter des Gastgewerbes darauf vorbereitet, in Momenten der Gefahr oder des Konflikts schnell und eigenständig zu denken und Entscheidungen zu treffen Die gute Nachricht ist die Kommunikation in Echtzeit, und gut vorbereitete Krisenpläne können helfen, die Zerstörungen und hohen Kosten der Krise abzuwenden.
Die gute Nachricht ist, dass Echtzeitkommunikation und gut vorbereitete Krisenpläne dazu beitragen können, die Schäden und die hohen Kosten der Krise abzuschwächen.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie:

  • Schwachstellen bewerten und wichtige Vorbereitungsmaßnahmen treffen,

  • organisationsübergreifende Bereitschaft sicherstellen,

  • interne Kommunikationsstrategien optimieren.